200 Jahre Fahrrad. Ein Emanzipationshelfer für die Frauen.

200 Jahre Fahrrad. Die Geschichte des Fahrrads als Teil der Emanzipationsbewegung der Frauen.

200 Jahre Fahrrad - eine Geschichte des Fahrrads als Teil der Emanzipationsbewegung der Frauen. Das Fahradfahren war Ende des 19.Jahrhunderts nur für gutbürgerliche Gesellschaftsschichten erschwinglich. Das Fahrrad war und ist nicht nur eine Erfolgsgeschichte als Fortbewegungsmittel sondern hat auch maßgeblich zur Emanzipation der Frauen beigetragen. Denn es war eine der ganz wenigen Möglichkeiten, den einschränkenden Sitten und Gebräuchen zu entfliehen und stellte somit eine neue Freiheit besonders für die Frauen dar.

Details zum Kursangebot

Erfahrung der Expertin / des Experten

Langjährige Erfahrung mit Erwachsenengruppen als Vortragende.

zur Startseite