Sterben - wann? woran? wozu?

Was ist Altern? Wann und woran sterben wir? Zusätzliche Beispiele aus dem Pflanzen und Tierreich schaffen Distanz zu diesen Fragen. Die dritte Frage wird aus evolutionsbiologischer, gesellschaftlicher und religiöser Sicht beleuchtet.

Das Phänomen Sterben ist eng mit dem Phänomen Altern verbunden. Ich führe in die biologische Grundlagenforschung und medizinische Fortschritte ein. Können wir Altern verzögern und Sterben verhindern? Ist das wünschenswert? Wollen wir das Sterben beinflussen? Wie und in welche Richtung? Hierzu liefere ich evolutionsbiologische, soziologische und theologische (?) Argumente und hoffe, dass sie in eine lebendige Diskussion münden. Endgültige Antworten sind nicht zu erwarten

Details zum Kursangebot

Erfahrung der Expertin / des Experten

Bertold Durst (Jg. 1951) war bis 2015 Biologielehrer an verschiedenen Gymnasium. Von 1997 bis 2003 leitete er die Fachdidaktik Biologie der Universität Bonn. (Biologielehrerausbildung) Im Verband VBIO beteiligt er sich als Vorstandsmitglied bei der Organisation jährlicher Tagungen für ein interessiertes Publikum. Seit der Studienzeit ist er über die ESG, Kirchentage und Gemeindearbeit mit der evangelischen Kirche verbunden und seit 2017 Mitglied des Kreissynodalvorstandes.

zur Startseite